Geheimwissen Schlüsseldienst
Presse Mitteilungen


Home Zum Tagebuch
Fotos
Die Presse über uns Pöllmann
Management
Alle
Bücher
Über uns
Über den Autor
Geheimwissen
der
Einbrecher
Die Presse über uns Geheimwissen
Tour - Fotos

Traumjob
Schlüsseldienst
Der
eiskalte Einbrecher
Schlagschlüssel - Schlagtechnik Leserbriefe - Meinungen Vorteile Fragen und Antworten Händler Publikationen - Downloads Hier Kaufen

März 2005
"U-Bahnzeitung" Heute

Heute Logo

Alle 8 Minuten ein Einbruch in Wien!
//...Zitatanfang:

Das ist auch der Grund, warum die Polizei vermehrt die Bevölkerung dazu animieren möchte, sich selbst zu schützen. Wer trotzdem nicht glauben kann, wie leicht es ist, etwa ein altes Schloss, ein gekipptes Fenster oder eine nur zugezogene Türe zu knacken, dem sei die Lektüre des Buches "Geheimwissen Schlüsseldienst" empfohlen (Kasten unten).
...Zitatende// (Quelle: (heute WB)

Text von Heute


09. März 2005
Salzkammergut Rundschau

Salzkammergut Logo

Text Salzkammergut Rundschau


12. März 2005
Salzburger Nachrichten

Salzburger Nachrichten LOgo

Text Salzburger Nachrichten


02. April 2005
Wiener Zeitung

wiener Zeitung

Michael Bübl wird von der Wiener Zeitung als Experte herangezogen, bezüglich der neuen EU - Postfächer:


"Die Postkasteln waren bis jetzt auch nicht besonders sicher, weil das dünne Blech leicht wegzubiegen und der Schlüssel leicht zu besorgen war", erklärt der Wiener "Schlüsselpapst" und Buchautor Michael Bübl ("Geheimwissen Schlüsseldienst") gegenüber der "Wiener Zeitung". Er sieht sogar durchaus Vorteile in der nun aufgeflammten Diskussion um eine "Pseudo-Sicherheit, die es hier, wie bei vielen anderen Sicherheitseinrichtungen auch, nie gegeben hat". Als wirksame Alternative empfiehlt er ein kostengünstiges und sicheres Postfach bei der Post (Monatstarif: 7,25 Private, 18 Euro Firmen) oder einem privaten Service zu mieten.

Quelle: Wiener Zeitung (Werner Grotte)ganzer Artikel


06. April 2005
Vöklerbrucker Rundschau

Vöklerbrucker Rundschau LOgo

Text Vöklerbrucker Rundschau


April 2005
Feldkirchner Illustrierte

Felkirchner Illustrierte Logo

Text Felkirchner Illustrierte


April - Mai 2005
Brandhilfe Feuerwehr Zeitung für Baden Würtenberg

Brandhilfe Logo

Text Brandhife


27. April 2005
KRONEN ZEITUNG
Österreichs auflagestärkste Zeitung berichtet auf dem Titelblatt und im Blattinneren

Kronenzeitung Titelblatt

Kronenzeitung Logo

Text Kronezeitung


28. April 2005
RADIO "Ö3"
Österreichs meistgehörter Radiosender berichtet über Geheimwissen Schlüsseldienst.
Hier anhören)

Hier nachlesen

(Anmerkung des Homepage - Autors):

Erstmals wird gesprochen, ob das Buch der Zensur zum Opfer fallen soll und es gehört in den Kreis "Verbotene Bücher". Es wäre tragisch, wenn dieses Buch auf den "Index" kommt. Ein Verlust für alle Wissendurstigen.


29. April 2005
HEUTE
U-Bahn Zeitung berichtet wieder über Geheimwissen Schlüsseldienst

Heute

Heute Text


Mai / Juni 2005
Motor Freizeit Trends
Eine Autozeitschrift berichtet als Buchtipp über Geheimwissen Schlüsseldienst

Motor Freizeit Trends Cover

Motor Freizeit Trends Text


Mai / Juni 2005
Paneuropa Bewegung
Die Zeitung der Paneuropabewegung berichtet über Geheimwissen Schlüsseldienst

Paneuropa Cover

Paneuropa Text


Mai 2005
Mein Einkauf - Vorarlberger Konsumenten Zeitung
Die - Vorarlberger Konsumenten Zeitung berichtet über Geheimwissen Schlüsseldienst

Mein Einkauf Cover

Mein Einkauf Text


Mai 2005
Der Rosental Kurier
Das Monatsmagazin für die Carnica - Region (Kärnten)berichtet über Geimwissen Schlüsseldienst

Rosental Kurier Cover

Rosental Kurier Text

Juni 2005
Meister Tipp
Meistertipp, die Zeitung für den erfolgreichen Unternehmer im Bauhandwerk

Meister Tipp Cover

Meister Tipp Text


Juni 2005
Austro Classic
Austro Classic, das österreichische Magazin für Technik

Austroclassic Cover

Austroclassic Text



6. Juni 2005
Feuerwehr Magazin
Das deutsche Feuerwehr Magazin berichtet über Geheimwissen Schlüsseldienst

Feuerwehr Magazin Cover

Feuerwehr Magazin Text



Juni 2005
Mostviertel Basar
Der Mostviertel Basar, die Reginolazeitung für das Mostviertel berichtet über Geheimwissen Schlüsseldienst

Mostviertel Basar Cover

Mostviertel Basar Text



Juni 2005
regioblick.de
Regioblick berichtet auf der Titelseite über Geheimwissen Schlüsseldienst

Regioblick

Regioblick


25. Juni 2005
Oberösterreichische Nachrichten
Die Oberösterreichische Nachrichten berichten über Geheimwissen Schlüsseldienst

Oberösterreichische Nachrichten Cover

Oberösterreichische Nachrichten Text



Die Steirische
Herbst 2005

Wochenzeitung für die Steiermark

Die Steirische

Steiermark Text



Walliser Bote
Herbst 2005

Schweizer Tageszeitung

Walliser Bote

Walliser Bote Text



Cosmos Terrae
Herbst 2005

Das Magazin für bewusste Lebensführung Cosmos Terrae

GEHEIMWISSEN SCHLÜSSELDIENST

Eine Anleitung zum Schlossöffnen

Genau das ist es und nichts anderes. Eine Anleitung zum Schlossöffnen, wie auch immer man nun dazu stehen mag, wie das mit dem eigenen Gewissen vertreten werden kann, oder was man dahinter auch vermutet könnte, es ist und bleibt nichts anderes. Zum praktischen Nutzen muß ich sagen, dass ich als praktisch veranlagter Mensch, die Abbildungen und Erklärung nicht gerade leicht verstehe, aber mir mittels meiner Vorstellungskraft, erklären kann, wie es funktionieren soll. Da ich zuhause keine Werkstatt habe und natürlich auch nicht über die nötigen Werkzeuge und Materialien verfüge, konnte ich das Beschriebene nicht ausprobieren. Aber ich glaube, dass es funktionieren kann, weil ich mir Rat bei drei Handwerkern und einem Schlosser holte. Die einhellige Meinung war, dass das Buch ganz gut sei und man damit schon etwas anfangen könne. Nun genauso sehe ich das auch. Um allerdings dieses Handwerk professionell ausüben zu können, bedarf es mehr als nur einer Übung. So danke ich Herrn Bübl, der sein Wissen der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung stellt und dafür sicher nicht nur Dank geerntet hat. Sollten Sie also vor verschlossener Türe stehen, die nötige Geduld aufbringen und genug Zeit haben, könnte es ihnen eventuell gelingen, das Schloss mit dem geeigneten Werkzeug in der einen und diesem Buch in der anderen Hand zu öffnen.


Karpatenblatt
Herbst 2005

Monatszeitung der Deutschen in der Slowakei

Karpatenblatt

Karpatenblatt Text


newsroom.at
Herbst 2005

Zeitung der Journalisten

newsroom.at

Geheimwissen Schlüsseldienst offenbar zu geheim

Buchhandel setzt Schranken beim Verkauf des Fachbuches.

Wien - Der erfolgreiche Autor und Sicherheitsexperte Michael Bübl (Geheimwissen Schlüsseldienst) klagt über die Methoden des heimischen Buchhandels. Aufgebrachte Leser erzählen von Schikanen beim Erwerb des Fachbuches. Die Schwierigkeiten reichen von Ausweispflicht, wochenlangen Wartezeiten bis hin zur gänzlichen Verweigerung das Werk überhaupt zu verkaufen. Für viele Fans ist es unverständlich, dass man dieses Buch nicht wie üblich im Buchhandel bekommt. "Es ist eine Schande und eine Frechheit, wie Kunden von selbsternannten Moralapostel behandelt werden" so der Autor. Bleibt zu hoffen, dass der Schlossermeister, ein verfechter der Bildungsfreiheit, diese Schranken beseitigt, und den Buchhandel zum Umdenken bewegt.


Brüssel Rundschau
Herbst 2005

Deutsche Zeitung in Belgien

Brüssel Rundschau

Brüssel Rundschau Text


openpr.de
Herbst 2005

Open Press Presseportal

openpress.de

Link zum Originatext: Geheimwissen Schlüsseldienst kein Einbrecherbuch

Kein Einbrecher - Buch

Wien Die feindliche Einstellung der Wiener Schlosserinnung zum Schlüsselbuch von Michael Bübl steht in Frage. Die Standesvertretung der Schlosser ist der Ansicht, dass entsprechendes Fachwissen nur bei registrierten Betrieben angesiedelt sein sollte und nicht in falsche Hände gelangen darf. Nun sind ausgerechnet unter ihren Mitgliedern zwei schwarze Schafe, die dieses Insiderwissen skrupellos ausnutzten. Für den Verfasser des Werkes (Titel: Geheimwissen Schlüsseldienst) spielt dieser Vorfall eine große Rolle. Aus seiner Sicht widerlegt es die Ansichten der Kritiker. Der Autor und Schlossermeister: "Ob die beiden mein Buch gelesen haben, weiß ich nicht, das müssen Sie die zwei schon selber fragen". Das Fachbuch wird besonders seit den Berichten (Kronen Zeitung und Ö3) kritisch beleuchtet. In allen Ecken des gesellschaftlichen Spektrums wird über Pro und Kontra gegrübelt. Die einen erhoffen eine Zensur für die Veröffentlichung der Schlossöffnungsmethoden, während die anderen die Lektüre begrüßen. Für die Bevölkerung ist dieses Thema von großer Bedeutung und sorgt hitzige Diskussionen.


Pressetext.de
Herbst 2005

Internationale Presseagentur

Presstext

Pressetext Text


Bauernzeitung
Herbst 2005

Bauernzeitung

Bauernzeitung


Der deutsche Schreiner
Herbst/Winter 2005

Der deutsche Schreiner

Der deutsche Schreiner